Kurzinfo Versicherungsrecht August 2020

Blog

Zurück zur Übersicht

Wechsel in die gesetzliche Krankenversicherung

In der privaten Krankenversicherung steigen die Prämien manchmal rasant. Ein Wechsel in die gesetzliche Krankenversicherung ist jedoch mit Vollendung des 55. Lebensjahres grundsätzlich nicht mehr möglich, es sei denn, eine versicherungspflichtige Angestelltentätigkeit wurde innerhalb der letzten fünf Jahre ausgeübt. Eine versicherungspflichtige Beschäftigung kann ebenfalls den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung öffnen, wenn in der Vergangenheit nicht auf Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung verzichtet wurde.

 
Bei Fragen zum Arbeitsrecht können Sie sich die Kanzlei Dr. Sonntag Rechtsanwälte in Fürth, Herrn Rechtsanwalt Roland Tilch wenden.